Reviews : OI POLLOI / Duisg! :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

OI POLLOI

Duisg!

Format: LP

Label: Social Bomb

Vertrieb: Broken Silence

Webseite

Wertung:


Ich kann mich nur wiederholen, was ich doch froh bin über anarchistische Hardcore/Punkbands wie OI POLLOI, die seit über 30 Jahren an unser aller ethische Verantwortung erinnern. Dabei haben sie immer auch Tabus gebrochen, wurden in der Szene kontrovers diskutiert und haben sich damit nicht immer Freunde gemacht.

Und das beginnt bereits mit dem Vorwurf, mit der gälisch-keltischen Sprache etwas Elitäres fördern zu wollen. Mit „Air attack“ werden sie wieder die Anti-Israel-Debatte zum Kochen bringen, über die Gründe dafür klärt das beiliegende, sehr informative 20-seitige A4-Textheft auf.

„Duisg!“ bedeutet so viel wie „Wach auf!“. Musikalisch bewegt man sich zwischen wütendem Hardcore im experimentellen Sinne à la LAST UNDER THE SUN und rockigeren Midtempo-Nummern, die aufgrund ihrer metallischen Art ein bisschen an eine Mischung aus KILLING JOKE, neueren EXPLOITED, LEATHERFACE oder BUSINESS erinnern.

Wenn die Band mal etwas melodischer agiert, stört mich ein bisschen das monotone Gebrüll von Deek, die verwendeten Samples und das Keyboard verleihen dem Album etwas mehr Klangfarbe. Auch wenn die letzte Platte schon ein paar Jahre her ist, waren OI POLLOI nie weg, es gab in der Zwischenzeit mindestens eine Single und zwei oder drei Split-EPs.

„System“ beispielsweise wurde bereits auf einer dieser Produktionen veröffentlicht. OI POLLOI sind der Beweis dafür, dass es Bands gibt, die sich auch nach 30 Jahren noch immer wieder musikalisch neu erfinden und weiterentwickeln können und dennoch nicht von ihrer Meinung abweichen, um sich dann irgendwann doch dem Punk-Mainstream anzupassen.

Würden sich nur mehr alte Bands auf ihre eigentlichen Wurzeln besinnen ...

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BITCH FEST CH-Basel

Das BITCH FEST ist nichts Anderes als zwei Tage Punk & Rock-Exzess. Ein ausgewähltes Booking aus der Creme de la Creme der Underground Bands und solchen, die kurz vor dem absoluten Durchbruch stehen, sorgen für zwei Nächte ohne Morgen, ... mehr