Reviews : DIGNAN PORCH / Nothing Bad Will Ever Happen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DIGNAN PORCH

Nothing Bad Will Ever Happen

Format: LP

Label: Captured Tracks

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 43:50

Webseite

Wertung:


Ein schönes Versprechen, das DIGNAN PORCH da geben – es wird nichts Schlimmes passieren. Auf dem Album passiert tatsächlich nur Gutes. Joe Walsh (nicht zu verwechseln mit dem Funk-Sänger) war zuvor unter gleichem Namen allein unterwegs, jetzt steht ihm eine Band zur Seite und vor allem Sängerin Hayley Akins war eine gute Wahl.

Gemeinsam mit ihr singt sich Walsh durch 13 hübsche Indiepop-Stücke. In klugen Metaphern geht es um nicht erwiderte Liebe und schlaflose Nächte, aber die Band bleibt optimistisch, puh. Es ist nicht immer alles scheußlich, vor allem dann nicht, wenn ein Keyboard so gekonnt eingesetzt wird wie hier (was sonst ja selten ist) und ein paar hübsche Akzente setzt, wenn man Melancholie in den Texten und Übermut in der Musik vereinbart und damit auch noch genau den richtigen Ton für das Ende des Sommers findet.

Sie singen ja selbst: „I don’t have time to find her / The one I want / When it’s already the month of September and / She might not remember me“ – zugegeben, das ist kitschig, aber auch schön.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr