Reviews : JESSICA BAILIFF / At The Down-Turned Jagged Rim Of The Sky :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JESSICA BAILIFF

At The Down-Turned Jagged Rim Of The Sky

Format: CD

Label: Kranky

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 40:01

Webseite

Wertung:


Es gibt diesen gewissen „Kranky-Sound“, der wohl dem sehr speziellen Geschmack der Labelmacher Bruce Adams und Joel Leoschke geschuldet ist und sich in einer Vorliebe für noisige, düstere, spacige Klänge äußert.

In dieses Raster fällt auch Jessica Bailiff, deren sechstes Album das hier ist – das Debüt erschien 1998. Wer seinen Indierock gerne dronig und slowcorig hat, wer auf fuzzige Distortion-Gitarren steht, auf dunkel dröhnendes Drumming und darüberliegenden hellen, monoton säuselnden Gesang, der hat – wie ich – Spaß an diesem im Heimstudio Bailiffs entstandenen Solo-Werk, für das die Musikerin aus Toledo, Ohio alle Instrumente selbst eingespielt hat.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Suche

Ox präsentiert

DAMNIAM

Man sieht es den Milchgesichtern nicht an, aber DAMNIAM gibt es seit mittlerweile zehn Jahren. Die neuen Songs lohten das Soundspektrum der Band noch weiter aus: Die Punkrocknummern sind räudiger, die Ohrwürmer eingängiger, die ruhigen Songs ... mehr