Reviews : BEACH FOSSILS / Clash The Truth :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BEACH FOSSILS

Clash The Truth

Format: CD

Label: Captured Tracks

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 35:37

Webseite

Wertung:


Die BEACH FOSSILS kommen mit einer etwas gleichförmigen Adaption von Achtziger-New Wave daher. Die Songs wirken aufgereiht wie an einer Perlenkette fast uniform und kein Song sticht besonders hervor oder kann mit einem signifikanten Wiedererkennungswert trumpfen.

Mitunter gibt es ansprechende Gitarrensounds wie bei „Generational synthetic“, die ein wenig an THE RAVEONETTES und vor allem THE DRUMS erinnern. Bei Songs wie „In vertigo“ und „Sleep apnea“ wirkte zudem Kazu Makino von BLONDE REDHEAD mit, die aber das Ruder auch nicht vollständig herumreißen kann.

Wenn man Shoegaze im Indiepop-Gewand mag, gibt es bessere Alternativen oder man besinnt sich gleich wieder auf MY BLOODY VALENTINE oder SLOWDIVE. Insgesamt krankt das Album auch an der etwas dünnen Stimme von Bandgründer und Sänger Dustin Payseur.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #107 (April/Mai 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr