Reviews : LOUISE DISTRAS / Dreams From The Factory Floor :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOUISE DISTRAS

Dreams From The Factory Floor

Format: CD

Label: Street Revolution

Spielzeit: 32:50

Webseite

Wertung:


Newcomer/innen müssen sich oft Vergleiche gefallen lassen, damit die potenzielle Kundschaft ja auch weiß, worauf sie sich einlässt. Aber den Vergleich mit Krawallnudel Courtney Love hat Louise Distras dabei nun wirklich nicht verdient.

Eine Ähnlichkeit mit der Stimme von Brody Dalle ist schon eher zutreffend, wobei man sagen muss, dass Louise als Sängerin ausdrucksstarker wie auch versierter ist. Und sie hat die besseren Songs am Start.

In ihrer englischen Heimat wirbelte die 25-jährige bereits eine Menge Staub auf und jetzt liegt das Debütalbum vor. Für die Studioaufnahmen gewann sie als Schlagzeuger Jamie Oliver (UK SUBS), der hier seine ganze Vielseitigkeit unter Beweis stellen konnte.

Mick Talbot (STYLE COUNCIL, DEXYS MIDNIGHT RUNNERS) spielte Keyboard. Produziert wurde „Dreams From The Factory Floor“ von Steve Whale (ex-THE BUSINESS) und Jenny Woo liefert einen Gastauftritt bei „Stand strong together“.

Die Texte sind überwiegend politisch und kommen schnell auf dem Punkt. Musikalisch gibt es eher Punkrock, oft mit akustischen Untertönen und hoher Ohrwurmfrequenz. Unterm Strich erlebt man eine junge, talentierte Frau, die gerade erst am Anfang ihrer Karriere steht, und bei er ich jetzt schon gespannt bin, wie das nächste Album klingen wird, und das darauf folgende erst recht!

Kent Nielsen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Suche

Ox präsentiert

PASCOW

Mit dem neuen Album „Jade“ verabschieden sich PASCOW von Codierung und – Zitat PASCOW – „kryptischer Scheiße“. Eine Wundertüte ist nichts dagegen – auf „Jade“ finden sich Songs, die jenseits des geliebten PASCOW-Sounds bemerkenswerte Überraschungen ... mehr