Reviews : MATULA / Auf allen Festen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MATULA

Auf allen Festen

Format: LP

Label: Zeitstrafe

Spielzeit: 36:26

Webseite

Wertung:


Irgendwas ist seltsam an dieser Generation Web 2.0: „Auf allen Festen“ dabei sein wollen, aber genau deswegen nicht zur Ruhe finden: „Den Teller immer voll und isst ihn dann nicht leer! Wenn du an etwas glaubst, dann 24/7!“.

Aus allen Frequenzen fließt die Sehnsucht nach Idylle, Ruhe und Geborgenheit: „Tapete“ eröffnet das dritte MATULA-Album balladesk, ruhig und zurückhaltend – „unaufgeregt“ steht im Infotext.

Die Texte pendeln im Dunkeln zwischen Selbsterkenntnis und Szenekritik und immer wieder scheinen Lösungsansätze wie ein erster Sonnenstrahl durch die heruntergelassene Jalousie. Dann endlich „Schwarzweißfotos“, vertraute Gitarrenklänge, gutes Tempo, lautes Intro, leise Strophe, lauter Refrain, na also: Es ist nicht alles schlecht! „Monstrum“ macht sofort Hoffnung, dass man jetzt im „Rockteil“ der Platte angekommen ist und das fühlt sich gut, weil vertraut an.

Aber machen wir uns nichts vor: 90% der Bandidentität entstehen durch die Vortragsweise des Sängers, harmonisch unterstützt durch die Background-Vocals, die wie immer hervorragend sind: So breit wie in „Kolumbus“ klangen die Vocals noch nie.

Das ist Pop mit Punk im Herzen. Das kann man sich auch gut auf dem nächsten Grand Hotel van Cleef-Festival vorstellen.

Marko Fellmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #112 (Februar/März 2014)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IMPERIAL WAX

IMPERIAL WAX spielten in den vergangenen 11 Jahren mit Mark E. Smith als THE FALL sechs Studioalben und zwei EPs ein. Die Band um den charismatischen Frontmann hatte im Lauf ihrer Geschichte eine bekanntlich häufig wechselnde Bandbesetzung. ... mehr