Reviews : ANIMALS / The Complete Animals :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANIMALS

The Complete Animals

Format: LP

Label: Parlophone

Webseite

Wertung:


Der Titel führt in die Irre: Beileibe ist das nicht der komplette Output der ANIMALS, es handelt sich genau genommen um alle Songs, die die Band 1964/65 für Produzent Mickie Most einspielte. Vierzig Stücke af drei LPs, die die Band auf der Höhe ihrer Schaffenskraft zeigen, darunter natürlich die Hits „House of the rising sun“, „Don’t let me be misunderstood“, „We gotta get out of this place“, „I’m crying“ oder „It’s my life“.

Die restliche Songs sind nicht ohne Grund weniger bekannt, durchweg Coversongs von R&B-Leuten, die von Bands wie den ROLLING STONES oder den YARDBIRDS dann doch eine Spur prägnanter und stärker interpretiert wurden, wobei natürlich Eric Burdons Gesang stets begeistern kann.

Nachdem der Vertrag mit Most 1966 auslief, machte die Band dann noch für ein gutes Jahr weiter, allerdings trennte sich auch das Ausnahmetalent Alan Price von den ANIMALS. „The Complete Animals“ jedenfalls bringt alle Songs, die Price, einer der talentiertesten Rock-Keyboarder aller Zeiten mit der Band einspielte, darunter vier bis Dato unveröffentlichte Stücke.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #118 (Februar/März 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

SCHMUTZKI

Tja, wenn man seine Band SCHMUTZKI nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man hier ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein ... mehr