Interviews & Artikel : 30 Jahre später: KASTRIERTE PHILOSOPHEN - Nerves (Normal, 1988) :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

30 Jahre später: KASTRIERTE PHILOSOPHEN - Nerves (Normal, 1988)

„Nerves“ ist das vierte Album der 1983 von Matthias Arfmann und Katrin Achinger gegründeten Band KASTRIERTE PHILOSOPHEN. Matthias Arfmanns charakteristische Gitarre und Katrin Achingers wunderbar dunkler und melancholischer, oft im Erzählstil dargebotener Gesang, oft an Nico oder Marianne Faithfull erinnernd, begründeten ihre Ausnahmestellung, nicht nur in der deutschen Musiklandschaft. Gemeinsam mit den 39 CLOCKS, die auch musikalische Inspiration für das Duo waren und in deren Vorprogramm sie spielten, hatten sie damals ein neo-psychedelisches Sechziger-Revival eingeläutet, um sich später mehr elektronischen Sounds mit Dub-Elementen zu widmen. Ihr Opus Magnum schufen sie 1988 mit dem Album „Nerves“ (auf Normal Records erschienen), bei dem auch Folke Jensen (LEDERNACKEN) und Gitarrist Andy Giorbino, der auch bei der Hamburger Formation GEISTERFAHRER aktiv war, mitwirkte. Andrew Eldritch (THE SISTERS OF MERCY) fertigte explizit auf eigenen Wunsch einen Remix des Songs „Toilet queen“ an. Bei den Aufnahmen zu „Nerves“ stieg auch Schlagzeuger Rüdiger Klose mit ein, der bereits bei MYTHEN IN TÜTEN und 39 CLOCKS aktiv war.

Album-Highlights wie „Peeping all“, „Toilet queen“ – bei diesen Songs kommt der „spröde“ und zerbrechliche Gesang von Katrin Achinger sehr gut zur Geltung – oder „Dragon flies (over Cyrenaika)“ versprühen einen entrückten und dunklen Charme (ohne zugleich mit dem Stigma „Artrock“ besudelt zu werden), der ihnen Mitte der Sechziger Jahre ohne Zweifel die Tür zu Andy Warhols Factory in New York weit geöffnet hätte. Zwei Jahre zuvor hat der NME ihr Album „Insomnia“ (noch bei Alfred Hilsbergs Label What’s So Funny About erschienen) als „The best LP 4AD never had“ bezeichnet. Die offizielle Vorstellung von „Nerves“ fand im Oktober 1988 im Berliner Metropol gemeinsam mit CLOCK DVA im Rahmen der Independent Days statt, das Album erreichte fünfstellige Verkaufszahlen und wurde an ausländische Label lizensiert. Mitte 1988 spielte die Band in Roskilde und erhielt mit 1.000 DM erstmals so etwas wie eine richtige Gage. KASTRIERTE PHILOSOPHEN spielten auch im Vorprogramm von Nico (was für Katrin Achinger ein ewiges Highlight als Musikerin bleiben sollte), der sie „Nerves“ widmeten und die ca. zwei Monate vor der Albumveröffentlichung verstarb. 1997 trennte sich die Wege von Matthias Arfmann und Katrin Achinger. Achinger veröffentlichte 2002 noch das Soloalbum „Jump“ (2002) und Arfmann tat sich neben zahlreichen musikalischen Projekten, beispielsweise mit TURTLE BAY COUNTRY CLUB im Bereich Dub, vor allem als Produzent von ABSOLUTE BEGINNER und BLUMFELD hervor.

Markus Kolodziej

Webseite

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

NOFNOG

High Fives & Stage Dives seit über 15 Jahren! NOFNOG (NO FIGHT NO GLORY) sorgen mit ihrem geradlinigen, melodiösen & politischen Hardcore-Punk dafür, dass kein Shirt trocken und kein Glas voll bleibt! Ob Festival, Klub oder Keller - NOFNOG ... mehr