Reviews : CONFORMISTS / Divorce :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CONFORMISTS

Divorce

Format: LP

Label: Aagoo

Spielzeit: 33:51

Webseite

Wertung:


Eine von Steve Albini abgemischte Platte. Und genauso widerspenstig, wie man es vom Recording-Guru kennt, klingen letztlich auch THE CONFORMISTS auf ihrem neuen, vierten Album. „Divorce“ beinhaltet eigenständigen Noiserock.

Repetitiv bollern Schlagzeug und Gitarre nebeneinander her. Melodien Fehlanzeige – fein ziseliert gibt es seltsame verquere Rhythmusstrukturen aus Gitarre, Bass und Schlagzeug, die sich fortwährend vorantastend immer wieder ein neues Pattern suchen, an dem sie sich wie eine gesprungene Platte festhaken, um irgendwann das Songende zu finden.

In „Meow“ nimmt man sich auch die Zeit, den Song minutenlang mit Feedback ausklingen zu lassen. In Verbindung mit dem durchaus variablen Gesang sorgt dies für ein angenehmes Unbehagen. In „Polis live invalid“ denkt man mittendrin, man würde Ian MacKaye hören.

Ansonsten gibt es alles von Singsang bis zu wildem Geschrei wie im abschließenden „Hail spraytan“. Insgesamt ist „Divorce“ damit herausfordernd und herrlich unbequem wie eine Steuererklärung.

Und die macht ja auch manchen Menschen Spaß.

Michael Schramm

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #127 (August/September 2016)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

EGOTRONIC

EGOTRONIC sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen. Es ist doch so, niemand sitzt irgendwann da und denkt bei sich: Hätte ich doch mehr gearbeitet, mich mehr geschunden, meinen Teil zum Kapitalismus beigetragen. Sollte es doch eine leise ... mehr