Reviews : SLIM CESSNA’S AUTO CLUB / The Commandments According To SCAC :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SLIM CESSNA’S AUTO CLUB

The Commandments According To SCAC

Format: CD

Label: Glitterhouse

Webseite

Wertung:


So hoffnungsvoll und optimistisch klangen die Hohepriester der Gothic-Americana noch nie. Zehn feierliche Gebote, wie ein Ritt durch die Prärie bei düsterem Himmel, wo am Ende des Horizonts die Sonne hindurchblinzelt.

Das neue Album von SCAC beginnt mit dem mächtig-rockenden „Commandment 1“, das einen hymnisch auf den neuen ein wenig glatteren und fast fröhlicheren Sound von Slim und Munly einschwört. Weiter gehts mit eindeutig mehr Experimentierfreudigkeit, als man es von den Herren aus Denver, Colorado gewohnt ist.

„Commandment 2“ und „Commandment 3“ schielen fast schon ein wenig in Richtung Funk und World Music, alles aber im typisch hypnotischen SCAC-Gewand. Thematisch geht es diesmal anscheinend mehr um das Thema Erlösung als um alttestamentarische Bestrafungsfantasien.

Das mysteriöse „Commandment 5“ klingt ein wenig nach amerikanischen Ureinwohnern die einen Trancetanz in der nächtlichen Einöde vollführen, Gänsehaut pur! „Commandment 6“, bei dem es darum geht, das eigene Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, gehört zu meinen absoluten Lieblingssongs, was SCAC betrifft.

Leider hat sich auf „The Commandments According To SCAC“ auch der eine oder andere Lückenfüller eingeschlichen, wie die etwas belanglose Stadionrock-Nummer „Commandment 7“, die mit Goth-Country kaum noch was am schwarzen Cowboyhut hat.

Ansonsten liefern SCAC hier einige der besten Songs ihrer bald 24-jährigen Karriere ab.

Robert Buchmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #128 (Oktober/November 2016)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BAD MANNERS

Spricht man über Ska, so kommt man an den BAD MANNERS nicht vorbei. Bereits 1976 gegründet, prägte die britische Band um den charismatischen Sänger Buster Bloodvessel die Ska, 2Tone und OI – Szene weltweit. Mit Hits wie „My Lollipop Girl“, „Lip Up ... mehr