Reviews : TSCHAIKA 21/16 / Tante Crystal uff Crack am Reck :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TSCHAIKA 21/16

Tante Crystal uff Crack am Reck

Format: CD

Label: Noisolution

Spielzeit: 51:49

Webseite

Wertung:


Zuerst einmal: sehr seltsames Intro. Zwischen den Tracks merkwürdige Spracheinschübe mit Aufnahmen aus den U- und S-Bahnen und Dönerbuden Berlins – Fahrkarten- oder Friko-Kauf, verpasster Zug, Zugverspätung – eigentlich sehr witzig.

Dazwischen hört man soundgewaltige Tracks, die wie Walzen in Sachen Musik den Hörer erschlagen, sich wieder aufbauen, psychedelisch sein wollen, aber eher dem Stoner und dem Doom nahestehen.

Hier wird man durch einen schrägen Mix zunächst einmal gut unterhalten und kann in einem zweiten Anlauf auch noch den sehr rhythmusorientieren Doom-Stoner-Psychedelic-Jazz-Rock-Sound goutieren.

Das ist ein in vielfacher Hinsicht überraschendes Album, das auch nach dem zehnten Mal nicht langweilig wird. Gewaltig im Sound, humorig in der Sprache – wenn man sich einmal die Songtitel anschaut: „Doom mich auch“! Genau!

Thomas Neumann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #129 (Dezember16/Januar17 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

MADBALL

MADBALL wissen seit 1988, wie das mit dem Hardcore so funktioniert, auch wenn es da zwischendurch diese etwas stärker Metal-geprägte Phase gab, die nicht jedem schmeckte (Stichwort: „Demonstrating My Style“). MADBALL Songs zeichnen sich aus durch ... mehr