Reviews : MADE IN POLAND / Martwy Kabaret :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MADE IN POLAND

Martwy Kabaret

Format: LP

Label: Antena Krzyku

Webseite

Wertung:


MADE IN POLAND sind eine der ersten polnischen Cold-Wave- und Post-Punk-Bands, die 1984 in Krakow gegründet wurde und deren Sound, beispielsweise wie die Debütsingle „Ja Myślę“ (1984), bestechend nahe an der frühen Phase von THE CURE ist (zu Zeiten ihrer Alben „Faith“, 1981, und „Pornography“, 1982), aber auch an OPPOSITION, CRISIS, KILLING JOKE oder MARQUEE MOON aus Berlin erinnert.

MADE IN POLAND muss man aber auch in einem Atemzug mit polnischen Bands wie 1984, DEZERTER und SIEKIERA nennen. In den frühen Neunziger Jahren spielte die Band als Vorgruppe von THE STRANGLERS bei deren Konzert in Warschau.

Die dunklen Bassläufe von Piotr Pawlowski, der nebenbei noch bei THE SHIPYARD spielt, der prägende Bariton von Sänger Robert Hilczer und eine düstere bis klaustrophobische Gesamtatmosphäre dominieren den Sound.

Die Band löste sich 1987 auf, wurde aber 2006 wieder reformiert. „Martwy Kabaret“ ist ein gut gemachter Live-Mitschnitt vom Festiwal Muzyków Rockowych in Jarocin von 1985, der Live-Charakter ist aber nicht unbedingt erkennbar.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SIBERIAN MEAT GRINDER

SIBERIAN MEAT GRINDER stehen für einen rasanten Mix aus Thrash Metal, HipHop, Hardcore und Stoner-Rock. Die Texte sind prollig, aggressiv, aber nicht dumm – und partiell durchaus politisch. Im Gegensatz zu MOSCOW DEATH BRIGADE, wo auch einige Leute ... mehr