Reviews : POSTMAN / Home :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

POSTMAN

Home

Format: LP

Label: Cut Surface

Webseite

Wertung:


Einen Synthesizer wie den bei POSTMAN habe ich das letzte Mal bewusst bei GRAUZONE gehört („Hinter den Bergen“) – und eine so schlichte Schönheit, das mag ebenso lange her sein. Zurückhaltende Beatbox im Hintergrund, in der Ruhe liegt die Grazie.

Wunderbare kleine Pop-Songs, die sich leise durch die Hintertüre hereinschleichen, um es sich in deinem Lieblingssessel mit einem unverschämt großen Drink auf lange Zeit gemütlich zu machen.

Das Besondere machen aber die unerwartet eingestreuten Minimalreminiszenzen in Form von vier, maximal fünf Tönen aus, die man so seit den vergangenen Tagen der Kassettentäter-Szene nur allzu selten hört.

Hat etwas Dandyhaftes, aber warum auch nicht, wenn schon Weltuntergang, dann bitte wenigstens mit Stil. Stil ist auch, wenn man bei den Texten genauer hinhört beziehungsweise -schaut, denn hier werden Vorlesungen und Bücher rezitiert.

Was für eine großartige Umsetzung. In Wien tut sich seit einiger Zeit Großes, es ist überfällig, dass sich mit diesem Phänomen endlich einmal jemand auseinandersetzt und das neue Musikmekka ausruft.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Suche

Ox präsentiert

STANFIELDS

STANFIELDS aus Halifax, Kanada sind schon alte Hasen. In ihrer Heimat wurden sie einmal als das „uneheliche Kind von AC/DC und Stan Rogers“ bezeichnet, einem der großen alten Männer der kanadischen Folkmusikszene. Doch mit ihrer jüngsten Platte ... mehr