Reviews : TANKARD / The Tankard / Aufgetankt-EP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TANKARD

The Tankard / Aufgetankt-EP

Format: LP

Label: Noise

Webseite

Wertung:


Im Zuge der Rerelease-Welle der auf Noise Records erschienenen und definitiv häufig als Klassiker zu bezeichnenden Platten kommt nun auch die 1995er TANKARD-Kneipen-Ode „The Tankard“ als schmucke LP erneut in den Handel.

Wie auch schon bei den vorangegangenen TANKARD-Wiederveröffentlichungen gibt es als Extras ein paar alte Fotos der Band, ein die Platte betreffendes Interview mit Gerre, sowie on top die „Aufgetankt“-EP.

Das ergibt unter dem Strich ein schickes und schweres Stück Vinyl, respektive derer zwei, bei welchen lediglich die Farbauswahl zwar irgendwie interessant, aber letztlich nicht unbedingt schön ist.

Wie nennt man das? Orange-Blue-Marbled? Egal, für sein Geld bekommt man einen ordentlichen Gegenwert. Musikalisch gehört diese Platte nicht unbedingt zu meinen Lieblingen der Band um den quirligen Frontmann Gerre, wenngleich man mit dem knackigen Thrash Metal der Band eigentlich nie viel falsch machen kann.

Wer kompositorische Meisterleistungen erwartet, ist hier schlicht und ergreifend falsch, wer eine Dreiviertelstunde lang blendend unterhalten werden will, hingegen goldrichtig.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

CJ RAMONE

CJ Ramone, Jahrgang 1965, heißt eigentlich Christopher Joseph Ward. Er war von 1989 bis 1996, also bis zum Schluss, Bassist der RAMONES und Nachfolger von Dee Dee. Er ist zu hören auf den Alben „Mondo Bizarro“ (1992), „Acid Eaters“ (1994) und ... mehr