Reviews : KEN HETZEN / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KEN HETZEN

s/t

Format: LP

Label: Twisted Chords

Webseite


Bei der neuen Punkband aus dem Dortmunder Norden spielen Leute von Ahtehha, WILLY FOG, LÜGEN, NAPOLEON DYNAMITE, DIE EULE IM BART DES JUDAS und KALKAVÉ, dabei sind sie nur zu viert. 2016 spontan gegründet, verhohnepipeln KEN HETZEN mit der Wahl des Bandnamens den bekannten Vertreter rechter Verschwörungstheorien Ken Jebsen.

Dem Thema widmen sie auch das Lied „Silberfolie“, Stichwort: Aluhelm. Über die Auflösung von NxD oder der Eule können mich Rachuts Enkel mit ihrem Knüppelpöbelpunk leider nicht hinwegtrösten, dafür ist der Gesang zu grölig, die Musik zu wenig verspielt, doch textlich geht das schon in die richtige Richtung.

Songs wie „Phoenixsee Botoxhills“ oder „Bachelor of Arsch“ bekunden auf wunderbare Weise ihre Abneigung gegenüber Konsum, Karriere und Kommerz. Für den Fö sind sie laut Bierschinken-Konzertbericht immerhin die „beste schlechte Band wo gibt“, und dem darf man vertrauen.

Neun Tracks befinden sich auf der einseitig bespielten 12“, die schwarzglänzende Rückseite zieren jetzt meine fettigen Fingerabdrücke. Herunterladbar ist das Ganze für 666 Euro (or more) bei Bandcamp oder per beigelegtem Download-Code.

Ute Borchardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

GUM BLEED

Beijing, China? Warum auch nicht? Streetpunk der alten/neuen Schule mit vielen CLASH-Chören und offensichtlich fähigen Musikern, die im Grunde alles spielen können, was sie wollen, sich aber für klassischen Punkrock entschieden haben. Wem die ... mehr