Reviews : PLAINRIDE / Life On Ares :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PLAINRIDE

Life On Ares

Format: CD

Label: Ripple

Spielzeit: 42:05

Webseite

Wertung:


In Reviews zu PLAINRIDE aus Köln wird gerne und heftig auf das Phrasenschwein eingedroschen: Sänger Max Rebel sänge mit einer von Jacky D. und Kippen geschundenen Reibeisenstimme, der Wüstensound brate genauso wie die in den Keller gestimmten Äxte, man wolle am liebsten mit einem Ford Mustang durch die Savanne brettern, Saufen, Kickass-Rock’n’Roll und Weiber, usw.

Irgendwie hat man dieses Image selbst kultiviert, wenngleich immer mit einem ironischen Unterton. So ist die Band konzeptionell auf ihrem zweiten Album aus Versehen auf Weltraummission unterwegs.

Das Quartett hat sich (im Suff, versteht sich) in einem Raumschiff auf dem Weg zum Mars eingeschlossen – und fliegt rockend durchs All. Das klappt musikalisch oft sehr gut, besonders bei eingängigen Rock-Stampfern wie „El coyote“ oder „Thunder and awe“.

Gleichzeitig gibt es aber auch den einen oder anderen Stoner-Rock-Einheitsbrei und auch beim Gesang hätte man sich mehr Abwechslung gewünscht als nur dieses „Whiskey-Gegurgel“.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JOEY CAPE

Joey Cape ist das Gesicht einer Menge Bands und Projekte, die die Punkwelt auf die ein oder  andere Art geprägt haben. Ob als Frontmann der Melodycore-Legende LAGWAGON oder BAD ASTRONAUT, als Party-Sidekick bei den Punkrock-Allstars rund um ME FIRST ... mehr