Reviews : WENN DAS LEBEN DIR LIMONADE GIBT, MACH ZITRONEN DRAUS! / Micha-El Goehre :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

WENN DAS LEBEN DIR LIMONADE GIBT, MACH ZITRONEN DRAUS!

Micha-El Goehre

Format: Buch

Label: Satyr

160 S., 13 Euro

Webseite


Micha-El Goehre ist Metaller, hat ansonsten aber ähnliche Probleme wie normale Menschen. Als Mittvierziger aus dem Ruhrpott, der mit Poetry Slam, als DJ und Autor sein Geld verdient, hat er nun sein zehntes Buch veröffentlicht.

Schon der Titel nimmt vorweg, dass Goehre humorvoll ist, ein wenig melancholisch und sich gerne in Wortspielen ausdrückt. Das Buch besteht aus 34 einzelnen Texten in meist kolumnenartiger Form, hier und da gibt’s auch (sehr kurze) Kurzgeschichten.

Inhaltlich dreht sich alles um das Leben: um Saufgeschichten, die Suche nach Liebe, das Singledasein, das Älterwerden, um die Jugend, ihren seltsamen Slang, ihre komische Musik, um die AfD und andere Nazis, um das zwanghafte Herumdrücken auf dem Smartphone, das Herumlungern in der Lieblingskneipe und darum, unfreiwillig Kunde der Deutschen Bahn zu sein.

Goehre versieht jede seiner kleinen Geschichten mit Linernotes im Schreibmaschinen-Font, welche die Intention hinter dem Text erläutern. Zwar ist diese Anthologie größtenteils eine humorvolle Ansammlung von skurrilen bis nervigen Alltagsbetrachtungen, doch Goehre widmet sich auch ernsten und nachdenklichen Themen, wenn er zum Beispiel in „Der schwarze Hund“ über die Depressionen einer Freundin schreibt.

Das aktuelle Buch ist kurzweilig, liest sich schnell und gefällt sicherlich Leuten, die die Kolumnen von Alex Gräbeldinger mögen oder für die ein Tommy Jaud mehr Ecken und Kanten hätte haben können.

Somit kann man dieses Werk wunderbar auf dem Donnerbalken oder auch in der Bahn konsumieren. Wenngleich man aufpassen sollte, dass man dort nicht zu laut auflacht bei der einen oder anderen Absurdität.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Suche

Ox präsentiert

FOXY

FOXY sind zurück! Anfang der Nuller-Jahre begeisterte die Band aus Orange County mit ihrem „Stay Foxy Por Vida“-Album, bei dem auch John Maurer von SOCIAL DISTORTION mitmischte. Frontfrau Lisa Parker und ihre Bandkollegen spielen klassischen ... mehr