Reviews : HOLLYWOOD STARS / Sound City :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HOLLYWOOD STARS

Sound City

Format: CD

Label: Burger

Webseite

Wertung:


Unter dem bescheidenen Namen HOLLYWOOD STARS stellte der Rock-Impresario Kim Fowley sie 1973 zusammen, die Glam-Combo aus L.A war eines von Fowleys heißesten Eisen im Feuer, bevor er dann später mit den RUNAWAYS wieder punkten konnte.

Aus der Feder von Fowley und dem Stars-Leadgitarristen Mark Anthony stammen Nummern für KISS und ALICE COOPER, die HOLLYWOOD STARS spielten mit den KINKS, RAMONES, NEW YORK DOLLS, RAMONES, ihr Debütalbum blieb leider, obwohl bereits 1974 für Columbia eingespielt, aufgrund von Labelintrigen bis 2013 unveröffentlicht.

Ein Jammer, es wäre ein wahrer Smash-Hit geworden und hätte womöglich die Glam-Szene tüchtig aufgemischt. Ähnlich sah es mit „Sound City“ aus. Hier spielt die zweite Bandbesetzung (nach einjähriger Pause) 1976 erfreulich knackiges Material zwischen Powerpop und furztrockenem Glam, doch auch diese Aufnahmen verschwanden seltsamerweise in der Versenkung, Arista hatte kurzfristig die Veröffentlichung gecancelt.

Burger Records hat nun das Material aufgespürt und endlich auf den Markt gebracht. Gute Entscheidung, denn hier ist eine Band am Werke, die so unverbraucht klingt wie etwa die frühen THE KNACK oder auch die RASPBERRIES.

Enorm starkes Material, man darf annehmen, dass auch diese Scheibe damals ein ordentlicher Chart-Erfolg hätte werden können.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

ESKALATION

Behauptung: ESKALATION treten dir schneller in den Arsch, als du „Menschenaffe“ sagen kannst! Beweis: Jede Show. Immer. Der sympathische Siebener aus Nürnberg vereint Punkrock, Ska, Indie und Dub mit elektronischen Elementen. Ihre Musik fängt ... mehr