Reviews : IDLE HANDS / Mana :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

IDLE HANDS

Mana

Format: CD

Label: Eisenwald

Spielzeit: 40:11

Webseite

Wertung:


Aha. „Heavy Metal band from Portland, Oregon“, heißt es bei Discogs. Dann war ich in den Achtzigern also Heavymetaller und nicht „Waver“. Danke für den Hinweis. Zugegeben, so einige metallische Elemente weist die Musik von „Idle Hands (8)“ auf, die, siehe Herkunft, nicht mit „Idle Hands (4)“ verwechselt werden sollten, die vor rund zehn Jahren in Deutschland aktiv waren, aber auch damals schon nicht die einzigen waren mit diesem Namen.

Apropos: Auch die Vorgängerband dieser IDLE HANDS hier war wenig kreativ bei der Namenssuche, SPELLCASTER war auch schon zuvor vergeben. Drei Alben erschienen unter diesem Namen, zuletzt 2016 auf Prosthetic.

Von deren (Speed) Metal sind hier nur Spuren geblieben, bei der Gitarrenarbeit und dem Schlagzeug etwa, wohingegen der Gesang in bester Goth-Tradition steht. Das hat in dieser Kombination dann was von späten SISTERS OF MERCY oder FIELDS OF THE NEPHILIM, Sänger Gabriel Franco erinnert aber auch immer wieder an Dave Vanian von THE DAMNED, speziell zu Zeiten von „Phantasmagoria“.

Wer als Goth-Rock liebt und Metal nicht abgeneigt ist, bekommt hier einen interessanten Crossover geboten, der bisweilen an BEASTMILK erinnert.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HAWAIIANS

„Let's hula on Mars tonight!“ und zwar doll! Das versprechen die Höchstgeschwindigkeits-Surf Poppunk Rock'n'Roller THE HAWAIIANS vom Planeten Hawaii. Standschlagzeug, Gitarre und Bass mit jeweils einem Gesang reichen, um Hüften zum Tanzen zu ... mehr