Reviews : CURSIVE / The Ugly Organ CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CURSIVE

The Ugly Organ CD

Genre: Punkrock/Hardcore

(Saddle Creek/EFA)


Fängt es so an? Ich hätte meinen Arsch verwettet, CURSIVE noch nie live gesehen zu haben, und dann sehe ich neulich bei Kollege Kai an der Wand das Poster von der letzten APPLESEED CAST-Tour. Und in Monheim waren da CURSIVE die Vorband - und ich war da! Habe die gesehen, für gut befunden - und konnte mich bis eben nicht mehr daran erinnern.

Schande über mich, gerade angesichts dieses feinen Albums. Und es ist eines dieser Alben, denen man wünscht, dass nicht zu viel ambitionierte Scheisse von deutungsgeilen Musikjournalisten über sie ausgekübelt wird, die zu einem guten Teil einfach so stehen gelassen werden sollten, wie sie sich aufbauen.

Nennen wir's einfach Post-Hardcore mit Cello und Orgel und dem Hang zum Symphonischen, zu komplexen, aber nicht uneingängigen Songs. NOMEANSNO minus deren verschmitzte Punkrockigkeit? RACHELS go Gitarrenrock? Who knows, aber die Richtung ist klar.

Kopflastig, aber nicht verkünstelt - und jetzt tauchen da auch Bilder auf vom Konzert, von wuseligen Musikern, von einer verblüffenden Cellistin, die ihr Instrument mit großer Hingabe bearbeitete.

"The Ugly Organ" - das ist ein bewußt doppeldeutiger Titel, der sowohl menschliche Körperteile wie das Musikinstrument bezeichnen kann, und scheinbar will die Band selbst sich auch nicht genau festlegen, was nun gemeint ist oder war oder sein könnte.

Und ähnlich verwirrend auch das Booklet, denn die Texte erweisen sich durch eingeschobene Regieanweisungen als durchgehendes Bühnenstück, wobei nicht klar wird, ob das nur eine Option darstellt oder wirklich so performt wird.

Schlaue Band für schlaue Leute, würde ich sagen. (38:44) (8/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet wurden die DROPKICK MURPHYS 1996. Die Band aus Massachusetts zeichnet vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit über 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das ... mehr