Reviews : STOMACHMOUTHS / Born Losers CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STOMACHMOUTHS

Born Losers CD

Genre: Punkrock/Hardcore

http://members.chello.se/subliminalsounds


Es gibt ja bekanntlich solche und solche. Da wären zum einen die eingeschworenen Sixties-Fanatiker, die jeden Sampler kaufen, sei er noch so schlecht und so immer wieder neue "Perlen" für sich entdecken.

Diese Leute werden langweilige "Best of..."-Zusammenstellungen von den aber wirklich langweiligsten Bands dieser Dekade immer einem Kauf einer Veröffentlichung einer aktuellen Band vorziehen.

Dann sind da aber noch diejenigen, die gerade den Garage-Sound für sich entdeckt haben und wirklich denken, die WHITE STRIPES und die HIVES wären die Galionsfiguren dieser Stilrichtung und fühlen sich nun besonders trendy.

Und dann sind da die STOMACHMOUTHS! Eigentlich muss ich ja sagen"waren", denn diese schwedische Band gibt es seit fast 15 Jahren nicht mehr, doch ihre musikalische Hinterlassenschaft in Form von 23 auf einen runden Silberling gebrannten Songs, erschienen auf des Sängers eigenem Label Subliminal Sounds, wirkt im Vergleich zu den meisten Original Sixties Garage-Kompilationen, wie auch den Ergüssen der Weißgestreiften und anderer neuer artverwandter Bands, wie die 10 Gebote des großen FUZZ.

Was die RAMONES für den Punk und die SONICS für den Sixties Rock'n'Roll waren und immer noch sind, das sind die STOMACHMOUTHS für den Garage Sound. Eine Mörder-Kapelle, die in den Achtzigern maßgeblich an der Wiedergeburt des Fuzz-Punk beteiligt war.

Laut, ursprünglich und voller Energie spielten sie eine ganze Reihe vom Meilensteinen ihres Genres ein. Getragen von den nasalen Sangeskünsten Stefan Kerys, packte das Quartett ein ums andere Mal die Keulen aus und bearbeitete den erstaunten Hörer mit gnadenlosen Fuzz-Attacken und Farfisa-Orgel-Salven.

Nennt es Beat, Punk oder R'n'B, in jedem Fall ist es dieser Band gelungen den Geist des traditionellen Rock'n'Rolls in unsere Tage zu retten und das können nun wirklich nur die wenigsten Bands von sich behaupten.

Primitive Garage-Punk at it's best! Die spielen die Großen ihrer Zunft locker an die Wand. Besser geht's nicht! (62:51) (10/10)

Ritchie Apple

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #52 (September/Oktober/November 2003)

Suche

Ox präsentiert

SVETLANAS

Dank intensiven Liveshows auf Festivals wie der Vans Warped Tour (USA), South by Southwest (USA), Punk Rock Bowling (USA), Rebellion Festival (UK) und Extreme Fest (FR) werden SVETLANAS oft als „The Most Dangerous Band in the World” bezei ... mehr