Reviews : LOKALMATADORE / Armutszeugnisse CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOKALMATADORE

Armutszeugnisse CD

teenagerebel.de


Im Reigen der gen Jahresende eine Best Of- oder sonstwie geartete Zusammenstellung veröffentlichenden Bands dürfen, wollen und können die LOKALMATADORE natürlich nicht fehlen, und so haben die Mütter, Väter und Lebenspartner dieser Welt hiermit endlich auch eine Weihnachtsgeschenkidee für den Asipunker im Haushalt.

Denn die Mülheimer (ohne "h" vor dem "l", du Depp!) Prolo-Punks, die es nun auch schon seit 1981 gibt (damals splittete sich PISSRINNE in BLUTTAT und LOKALMATADORE), haben hier die ganzen vergriffenen Single- und Compilation-Songs der letzten Jahre zusammengestellt, wobei man sich angesichts all der Brüller hier nicht vorstellen kann und will, wie die Bandgeschichte sich wohl gestaltet hätte, hätten Bubba und Fisch schon vor zehn Jahren dem Alkohol entsagt.

Saufen und LOKALMATADORE, das war ewige Zeiten ein Synonym, aber der Krug und so weiter, man kennt den Spruch ja. Wobei die "Lokalen" (so der hiesige Slangausdruck für die Band) ja auch immer ein klein wenig missverstanden wurden, denn so prollig, wie man sie wegen legendärer volltrunkener Analsex-Szenen auf der Bühne immer einschätzt, sind die Herren mitnichten.

Das zeigt sich zum einen am privaten Musikgeschmack, zum anderen am unübersehbaren Augenzwinkern bei den Texten, und sowieso sind sie sicher einer der von ihren Feinden am meisten unterschätzten deutschen Bands.

Nun, so isses halt, aber den Fan schert das alles sowieso nicht, der hat einfach Spaß an "Wir hassen die RAMONES", "Uli Uli", "Punkrockband in Mülheim/Ruhr", "Ich geb mir selbst ne Party", "Anne Wand", "Keine Ostler", "Ich bin dumm" oder "Keine Chance für die Liebe" und macht sich noch ein Bier auf.

Oder ein Mineralwasser. Schönes Booklet mit allen Texten, süffisanten Kommentaren dazu und historischen Fotos. (42:00) (09/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #57 (November 2004/Januar/Februar 2005)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAMNIAM

Man sieht es den Milchgesichtern nicht an, aber DAMNIAM gibt es seit mittlerweile zehn Jahren. Die neuen Songs lohten das Soundspektrum der Band noch weiter aus: Die Punkrocknummern sind räudiger, die Ohrwürmer eingängiger, die ruhigen Songs ... mehr