Reviews : ROTOR / 2 s/t CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROTOR

2 s/t CD

elektrohasch.de


Die letzten Veröffentlichungen auf dem Münchener Elektrohasch-Label haben gezeigt, dass auch heutzutage noch Platten im Stoner-Bereich veröffentlicht werden, die man als relevant bezeichnen kann. Wo seit Jahren nur extrem wenig wirklich Neues kommt, da hat sich dennoch eine kleine Schar unverdrossener Fans gehalten, die das staubige Fähnchen hochhält.

Ein paar dieser Leute arbeiten für und/oder veröffentlichen auf Elektrohasch. ROTOR aus Berlin reihen sich amtlich ein. Zunächst führen sie einen in die Irre, denn Gesang gibt es insgesamt nur bei zwei Songs zu hören, einmal gar auf Persisch.

Ansonsten zwar wieder Altbewährtes, nämlich überlange Songs, die immer ein wenig Session-Atmosphäre versprühen und das dynamische Laut-leise-Spiel par excellence zelebrieren. Aber, im Vergleich zu den nervenden Vertretern der Art, kommt das hier sehr, sehr ehrlich rüber, weil die Klischees eben nicht zu sehr breitgetreten werden.

Als besondere Wohltat wird hier, wie erwähnt, auf den Gesang verzichtet, was, so meine ich, ein Grund dafür ist, dass es nicht aufgesetzt klingt, weil eben der Gesang häufig das markanteste Anzeichen für übertriebenen Männlichkeitswahn ist.

Insgesamt kommen ROTOR nicht ganz an die Sachen von Label-Mama Stefan Koglek, namentlich COLOUR HAZE, heran, trotzdem noch immer überdurchschnittlich. (43:02) (7)

Christian Meiners

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #60 (Juni/Juli 2005)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

D.I.

D.I. entstanden 1983 in der Orange County Punk Szene zwischen Wegbegleitern wie SOCIAL DISTORTION, AGENT ORANGE und ADOLESCENTS. ... mehr