Reviews : UNEARTHLY TRANCE / The Trident CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

UNEARTHLY TRANCE

The Trident CD

Format: CD

relapse.com


Was ist denn mit denen passiert? Ist da so eine Art Altersmilde ausgebrochen? Von Rise Above zu Relapse gewechselt, haben die New Yorker UNEARTHLY TRANCE eine Eingängigkeit entwickelt, die mich wirklich überrascht.

War der Vorgänger "In The Red" noch ein monotoner und fieser Bastard aus Doom, Noiserock, Drone und ein klein wenig Black Metal, so gibt's auf "The Trident", basierend auf denselben Zutaten, einprägsame und abwechslungsreiche Songs und sogar richtige Melodien.

Natürlich ist das hier meilenweit davon entfernt, eine Gute-Laune-Platte zu sein, dafür ist "The Trident" viel zu traurig und melancholisch einerseits und zu bösartig und hasserfüllt andererseits.

Vertonte Verzweiflung, die mal an NEUROSIS zu "Souls At Zero"-Zeiten erinnert, aber auch mal ganz nah an bombastfreiem Black Metal oder sogar dem Deprirock von FIELDS OF THE NEPHILIM ist und einen als Zuhörer in tiefe Abgründe runterzieht, in die man sich aber begeistert mitreißen lässt.

"The Trident" ist eine unglaubliche Steigerung zum Vorgänger und meine momentane Referenz in Sachen Gruselmusik, beinahe intensiver als die letzte SUNN O))). (9)

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #66 (Juni/Juli 2006)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SHORELINE

Musikalisch bewegt sich die junge Band SHORELINE aus Münster im Spannungsfeld von THE MENZINGERS bis hin zu TITLE FIGHT und vereinen ihre Wurzeln aus dem Punkrock mit frischen Einflüssen aus Emo und Indie. SHORELINE spielten bereits ausgedehnte ... mehr