Reviews : AGENT BLUE / A Stolen Honda Vision CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

AGENT BLUE

A Stolen Honda Vision CD

Format: CD

Fierce Panda/Cargo


In England zählen Singles noch, während sie in Deutschland eher schmückendes Beiwerk sind, zumindest von meinem Gefühl her und abgesehen davon, dass ich CD-Singles für überflüssig halte. Whatever, AGENT BLUE haben schon ein paar Kleinformate raus, die als Testballons in die englischen Charts aufgestiegen sind, und jetzt, nach drei Jahren und damit der Reifezeit, die man einer Band eigentlich immer gewähren sollte, ist das seltsam betitelte Debüt (Ist das mit dem Autokonzern geklärt?) raus und könnte Fierce Panda (vor lauter Autoquatsch hätte ich beinahe Fiat Panda geschrieben ...) nach ART BRUT einen erneuten Erfolg verschaffen.

Denn der Fünftürer (voilà!) aus Stoke-on-Trent mit Doppelgitarrenausstattung ist aus dem Stoff gemacht, der unweigerlich Zuneigung auslöst: Posthardcorige Gitarren, mal flirrend, mal böse peitschend, dazu ein softer, warmer Beat und ein Frontmann mit einfach gefälliger Stimme, der aber auch mal brüllen (aber nicht kreischen!) darf - das ergibt unter dem Strich eine verblüffende Mischung aus düsterem Post-Wave-Rock mit KILLING JOKE-Touch (da ist also auch etwas Pathos im Spiel) und britpoppigen Melodien, hat auch mal was von PULP und Co.

Wenn ich dann noch die EDITORS als zumindest phasenweise passenden Vergleich ins Spiel bringe, frage ich mich, warum solche Bands eigentlich immer nur aus England kommen - und ich wüsste keine einzige deutsche Band, die sich nur ansatzweise an so einem Sound versuchen würde, was aber womöglich auch besser ist.

Dazu kommt dann immer wieder mal ein klassischer, punkiger Song, etwa "Something else", und da sind wir dann auch wieder bei den Labelmates ART BRUT angelangt. Chris Sheldon (unter anderem FOO FIGHTERS) hat die Scheibe übrigens produziert, und das hat sicher nicht geschadet.

Wetten, dass man von denen noch hören wird? (40:01) (08/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Suche

Ox präsentiert

CEREMONY

Gegründet in Rohnert Park, Kaliforniern, besteht CEREMONY aktuell aus Ross Farrar (Gesang), Anthony Anzaldo (Gitarre), Justin Davis (Bass), Andy Nelson (Leadgitarre), and Jake Casarotti (Schlagzeug). Anzaldo will nicht darüber sprechen, dass es ... mehr