Reviews : ARMSTRONG / The Other Half CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ARMSTRONG

The Other Half CD

Format: CD

armstrongrocks.de


Mit den Worten "The rock'n'roll in me is the rock'n'roll in you", gesprochen von einem gewissen Glen Matlock, geht es los, das Debütalbum der Hamburger ARMSTRONG, die man auf keinen Fall mit STRETCH ARM STRONG verwechseln sollte.

Gegründet Ende 2002, gab es 2003 ein erstes Lebenszeichen in Form einer EP, und allein mit der im Gepäck schaffte man es, in England im Vorprogramm von MANDO DIAO und DIAMOND NIGHTS zu spielen, wobei weitere Shows auf der Insel geplant sind.

In Deutschland dagegen sind ARMSTRONG derzeit noch ein Geheimtip, wobei das Debütalbum das hoffentlich bald ändert. Denn "The Other Half", produziert von Ulf Nagel, der ja auch schon SMOKE BLOW und den SISSIES zu ihrem Wucht-Sound verholfen hat, ist ein verdammt kompaktes Rock-Album, das sich musikalisch als erstaunlich eigenständig erweist: Punk, Stoner, Sleaze - all das hat Spuren hinterlassen, aber zugleich sind dann auch wieder seltsame Einflüsse dabei, die mich gesanglich an Kirk Brandon (THEATRE OF HATE, SPEAR OF DESTINY) denken lassen, oder bei "Solar fire" wird ziemlich lässig boogiemäßig gegroovet, und an anderer Stelle gefällt der Einsatz einer bluesigen Mundharmonika.

Hinter all dem stecken gerade mal drei Mann - Respekt für den echt fetten, kickenden Sound. Wer SMOKE BLOW, QOTSA, FU MANCHU und ähnliche Vollgas-Combos zu schätzen weiß, der sollte auch hier mal ein Ohr riskieren, und ich kann mir gut vorstellen, dass die Hamburger live noch ein ganzes Stück heftiger zur Sache gehen.

Respekt. (Auf der Ox-CD zu hören.) (45:19) (08/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr