Reviews : MATCHBOOK ROMANCE / Voices CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MATCHBOOK ROMANCE

Voices CD

Format: CD

Epitaph/SPV


"You can run but you still may sound like MY CHEMICAL ROMANCE." Nach ihrem Epitaph-Debüt "Stories And Alibies", welches mich als (im Zuge der großen Emowelle) gelangweilten Hörer zurück lies, haben MATCHBOOK ROMANCE aus Poughkeepsie, New York auf "Voices" das Tempo ein bisschen gedrosselt.

Man sei kritischer geworden und hinterfrage das große Ganze mehr als vorher. "Das Album vermittelt konstant das Gefühl, man lebt in einer Traumwelt. Im gleichen Moment kommt dazu noch das Gefühl dass du verfolgt wirst," sagt Sänger Andrew Jordan zum düsteren Vibe, den das Album im Gegensatz vor allem zur "West For Wishing"-EP hören lässt.

Seid ihrer Debüt-EP hat sich musikalisch eine Menge getan: Hat man auf "Sories And Alibies" noch mit den typischen Emo/Screamo-Elementen gespielt, ist man auf "Voices" im Emo-Rock angekommen.

Ich finde, dass ich das der Band eigentlich nicht unterstellen darf, schließlich sind die Ideen der noch recht jungen Band recht gut, aber irgendwie passt die Bandentwicklung doch scheinbar in ein Konzept: In Zeiten in denen MY CHEMICAL ROMANCE vor allem durch ihre düstere Attitüde im Gespräch sind und THRICE die ruhigste Platte ihrer Bandgeschichte veröffentlichten, werden MATCHBOOK ROMANCE auch ruhiger und düsterer.

Oder hat das einfach nur was damit zu tun, dass Emo nur ein Teil der Jugend ist und nicht in die Adoleszenz passt? Ich denke nicht - vielleicht ist es auch einfach nur Zufall. "Voices" jedenfalls ist ein Album, das leider nur dahinplätschert.

(Auf der Ox-CD zu hören.) (61:39)

Sebastian Wahle

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr