Reviews : HEMLOCK / Bleed The Dream CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HEMLOCK

Bleed The Dream CD

Format: CD

Candlelight/Plastic Head


Offensichtlich sind HEMLOCK in den USA keine Unbekannten mehr und tourten schon zusammen mit SLAYER, HATEBREED, SOULFLY, SLIPKNOT, SEPULTURA, CHIMAIRA und und und. Mir jedoch sind die Jungs aus Las Vegas bislang unbekannt geblieben.

Nun überraschen sie mich mit einem stark an PRO-PAIN orientierten Metal/Hardcore-Gebräu. Insgesamt gibt es zwölf Mal voll auf die Glocke, bedingt durch das immer wiederkehrende infernalische Geschrei und die ansonsten frappierende Stimmenähnlichkeit mit PRO-PAIN.

Hardcore im Midtempo mit schnellen Ausbrüchen am Schlagzeug bildet dazu den musikalischen Teppich und macht so lange Spaß, bis im Titeltrack plötzlich peinliche und gequält klingende cleane Vocals auf das angesprochene Geschrei treffen.

Untragbar ist das und mehr als weiter skippen kann man da nicht. Überhaupt ändert sich ab diesem Punkt das Konzept und auch im darauf folgenden "Becoming" werden die schlechten Vocals wieder ausgepackt und leiten über in ein sehr mäßiges letztes Drittel des Albums.

Schade, dass HEMLOCK hier so nachlassen, denn zu Anfang zeugte "Bleed The Dream" noch von Potenzial. (44:23) (5)

Tobias Ernst

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DEATH BY STEREO

Die kalifornische Band, die mittlerweile aus Mitgliedern von ZEBRAHEAD, ADOLESCENTS und MANIC HISPANIC besteht, bestechen wie gehabt durch ihren ganz eigenen speziellen Sound, der Punk, Hardcore und Metal perfekt verbindet. Auf diesem Gebiet sind ... mehr