Reviews : SAVIOURS / Into Abaddon :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SAVIOURS

Into Abaddon

Format: CD

CD / Kemado/Rough Trade / kemado.com / 39:39


Kaum zu glauben, dass drei Fünftel der SAVIOURS früher bei YAPHET KOTTO musizierten, einer Band, die bis vor vier oder fünf Jahren noch recht gefälligen Emocore auf Ebullition veröffentlichte. Was ist in der Zeit zwischen den beiden Bands nur passiert? Zu viele schwarze Messen besucht oder was? Jedenfalls sind die Haare wesentlich länger, die Jeans speckiger und der Namensschriftzug ganz schön schnörkelig geworden.

Auch musikalisch ist ein Bezug zu rostigem Todesblei und Satansanbetern à la VENOM - deren Originaldrummer sich übrigens Abaddon nannte - oder BATHORY nicht von der Hand zu weisen, fällt allerdings nicht so sehr ins Gewicht.

Vielmehr wird die Abfahrt des Heiland Richtung Hölle von zähem, aber immer nach vorne stampfendem Heavy Metal der Siebziger Jahre, mehrstimmigen Gitarrensoli und einem irgendwo hinten im Raum jaulenden Sänger begleitet.

An die Postcore-Vergangenheit erinnert mit viel Wohlwollen nur noch das hakenschlagende Songwriting. welches nichtsdestotrotz von allererster Güte ist. Wenn dann auch noch KYUSS- und MELVINS-Veredler Joe Barresi im Hintergrund das Fegefeuer schürt, kann die Hölle ruhig kommen.

(7)

Ingo Rothkehl

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TV SMITH

TV SMITH war einer der Stars der Londoner Punk-Szene und Frontmann der legendären Punkrock-Band THE ADVERTS. Heute zählt er zu den wichtigsten politischen Songwritern seines Landes. Im Jahr spielt er allein über 130 Konzerte. Es ist wirklich nicht ... mehr