Reviews : AUSTIN LUCAS / The Common Cold :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

AUSTIN LUCAS

The Common Cold

Format: LP

Label: Hometown Caravan

Genre: Folk

Webseite


Das Erste, was einem bewusst wird, wenn man die LP-Version von Austin Lucas' 2006er Debütalbum „The Common Cold" in der Hand hält, ist, dass er in den letzten drei Jahren zwei weitere Solo- und ein Split-Album mit Chuck Ragan veröffentlich hat - der Mann ist also nicht faul.

Das Zweite, was einem bewusst wird, wenn man sie dann auflegt, ist, dass der Opener „Dead factories" ein zeitlos großartiges Lied ist. Die Lieder auf diesem Album haben eine größere Bandbreite als auf den beiden Nachfolgern, das merkt man schon bei den ersten drei Titeln.

Bei „Dead factories" tut sich die sanfte Steel Guitar hervor, „Darling" ist ein ruhig vorgetragenes, sehnsüchtiges Liebeslied mit schönen Zeilen wie „I could feel the lightning hit the ground while counting out the days.

It's the hope that watching every hour could slow departures haste", und bei „Pigeon father" gibt das von Vater Bob Lucas gespielte Banjo die Richtung vor. „TCC" bleibt Austin Lucas' bestes, weil experimentierfreudigstes und somit vielseitigstes Album.

Myron Tsakas

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #84 (Juni/Juli 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SIBERIAN MEAT GRINDER

SIBERIAN MEAT GRINDER stehen für einen rasanten Mix aus Thrash Metal, HipHop, Hardcore und Stoner-Rock. Die Texte sind prollig, aggressiv, aber nicht dumm – und partiell durchaus politisch. Im Gegensatz zu MOSCOW DEATH BRIGADE, wo auch einige Leute ... mehr