Reviews : NEMAS / If We Could Play Faster, We Would :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NEMAS

If We Could Play Faster, We Would

Format: CD

Label: Plunk

Vertrieb: Rough Trade

Spielzeit: 22:00

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Solider Street/Skatepunk aus Schweden. Für Klangvergleiche ist man hier angehalten, sich was aus dem Fat Wreck-Bandbaukasten zusammenbauen. Das wird nicht zuletzt durch die fette Produktion ermöglicht.

Größtes Manko der Platte sind aber definitiv die Texte. Zwar gesanglich gut umgesetzt, muten sie inhaltlich eher an, als hätte man einfach die Hooklines seiner Lieblingsbands hintereinander gereiht.

Hier wird wirklich kein Klischee ausgelassen und das so einfallslos, dass man der Band die Aussage: „Same old songs, same old words, what I’m hearing can’t get any worse. I’m not used to originality“ ernsthaft abnimmt.

Ich behaupte, das war anders gedacht. Ohne Text gut, so:

David Micken

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der Bandgeschichte zu ... mehr