Reviews : FLUIDS / Fluid :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FLUIDS

Fluid

Format: CD

Label: Mes

Spielzeit: 47:57

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Die FLUIDS um Ruben Mesado Estrada aus Koblenz sind seit 1997 aktiv und waren bereits im Vorprogramm von Nina Hagen oder PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB zu sehen. Das Album „Fluid“ mit seinen zwölf Stücken ist die erste Veröffentlichung auf dem von Estrada neu gegründeten Label Mes Music und überrascht mich durch eine perfekte und professionelle Mischung aus New Wave, Pop und Post-Punk.

Die nur dreiköpfige Band (teilweise ist auch noch Gründungsmitglied Andreas Winkler an den Keyboards dabei), spielt einen tollen Mix aus WIRE, THAT PETROL EMOTION, CULT, CURE und NEW MODEL ARMY.

Wer sich auch schon darüber geärgert oder gewundert hat, dass in Deutschland alle nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, unabhängig vom tatsächlichen Verkehrsaufkommen, an jeder roten Ampel warten, dem sei „We will destroy Germany“ ans Herz gelegt.

Aber auch Titel wie „Morrissey do you love me“ haben Indie-Hit-Potenzial und, ironische Zeilen gibt es auch in dem Refrain von „What kind of music do you like“: „What kind of music do you like / When you feel lonely in the night? / What kind of music do you hate / When your sex is coming late?“

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Suche

Ox präsentiert

LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Willkommen im Parallel-Universum der Popmusik! Hier ist alles etwas heller, etwas rauer und herzlicher. Hier geht es um zufriedene Esel und einen kameradschaftlichen Tritt in die Eier. Um ein geglücktes Leben in der Katastrophe. DIE LIGA DER ... mehr