Reviews : PRIMORDIAL / Redemption At The Puritan’s Hand :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PRIMORDIAL

Redemption At The Puritan’s Hand

Format: CD

Label: Metal Blade

Spielzeit: 63:56

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Die Iren PRIMORDIAL sind eine Band, die polarisiert. Ihr Black Metal ist abgrundtief schwarz in der Seele, aber unendlich weit von allen Standards der klassischen Lehre entfernt, er ist im höchsten Grad emotional und berührend, inkorporiert hemmungslos irische Folk-Melodien, ist sanft und brutal in einem.

Seinen Stil hat das Quintett schon vor zehn Jahren gefunden, den organischen Sound mit „The Gathering Wilderness“ perfektioniert, was macht also Album Nummer sieben zu etwas Besonderem? „Leidenschaft, Intensität, Hingabe und reine Blutrünstigkeit.

Keine Reue, kein Bedauern“, beschreibt Sänger A.A. Nemtheanga die Musik und der Mann hat Recht. Seine Stimme trägt den Löwenanteil zu der Magie PRIMORDIALs bei und intoniert obige Attribute meisterlich.

Kein Song ohne Schauer, die den Nacken herunterlaufen, keine Melodie, die nicht die Haare an den Armen aufrichtet. Die Iren wissen um ihre Ausnahmestellung und haben all ihr Können einfach ein klein wenig weiter ausgebaut.

Nie waren die Gitarrenriffs einprägsamer, nie ließen die Songs dem Gesang so viel Raum. Hier wird der Begriff Pathos bis ins Extrem ausgereizt, aber PRIMORDIAL haben sich mit „Redemption At The Puritan’s Hand“ auf die Pole-Position im Rennen um die „Platte des Jahres“ gesetzt.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHROTTGRENZE

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band SCHROTTGRENZE, auch mit ihrem neuen ... mehr