Reviews : GOVERNMENT ISSUE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GOVERNMENT ISSUE

s/t

Format: LP

Label: Dr Strange

Webseite

Wertung:


20 Jahre war das fünfte GI-Album (das vierte Studiowerk nach „Boycott Stabb“ von 1983, „Joyride“ von 1984“ und „The Fun Just Never Ends“ von 1985) aus dem Jahre 1986 „out of print“, doch Bill von Dr Strange sei Dank bekommt das titellose Werk nun endlich auch seinen Vinyl-only-Rerelease.

Auf Dr Strange erschienen die letzten Jahre über ja auch die anderen Rereleases der einflussreichen Washington, DC-(Post-)Hardcore-Band. Eingespielt wurde sie in der erprobten Besetzung John Stabb – vocals, Tom Lyle – guitar, John Leonard – bass und Marc Alberstadt – drums, und es war stilistisch irgendwie das „Inbetween“-Album, das zuerst auf Fountain Of Youth veröffentlicht wurde und später dann noch mal über Giant, wo 1987 das Meisterwerk „You“ erschien, mit dem GI sich durchaus erfolgreich eher collegerockigen Klängen zuwandten.

Für die traditionsbewussteren Hardcore-Fans jener Tage waren sie immer eine Spur zu experimentierfreudig, die kauften lieber Platten mit Dischord-Logo, doch ihre musikalische Offenheit bedeutet auch, dass GI-Platten wie diese heute moderner klingen, als man das von einer über 25 Jahre alten Scheibe erwarten würde.

Das Album kommt im Original-Artwork inklusive Innersleeve mit Texten sowie Linernotes von Tom Lyle und John Stabb, in denen auch die vier Bonustracks kommentiert werden.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 (Februar/März 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

Die gute Nachricht (und eine schlechte folgt nicht): LAGWAGON klingen auch heute noch, wie sie immer geklungen haben. Das Songwriting und Joey Capes markanter Gesang sind wie immer, die Trademarks sind alle da. Und doch ist da eine gewisse ... mehr