Reviews : FRANKIE CHAVEZ / Family Tree :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FRANKIE CHAVEZ

Family Tree

Format: CD

Label: Search

Vertrieb: Broken Silence

Spielzeit: 39:42


Jungejunge, hier steckt wirklich eine ganze Menge Musik drin – schade, dass Frankie Chavez mir nicht den Gefallen tut, die Richtung selbst zu beschreiben. Der Promotext sagt Blues/Folk, das sind ja nicht gerade kleine Kategorien, die da verbunden werden, aber irgendwie ist es noch mehr.

Es kommt mitunter Jason Lytle nah (ist aber nicht so deprimierend), auch insofern, als Frankie Chavez neben dem Gesang die sechs verschiedenen Gitarren, Bass und Schlagzeug eingespielt hat.

„Family Tree“ ist ein kompliziertes Album, auf das man sich wohlwollend einlassen sollte, auch weil der Opener „Airport blues“ eher eines der schwächeren Stücke ist. Erst nach mehrmaligem Hören entfaltet sich das Gesamtwerk, dessen einzelne Teile man dann auch mehr wertschätzen kann.

Ein Album nicht für jede Gelegenheit, aber das macht es vielleicht auch so besonders.

Myron Tsakas

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Suche

Ox präsentiert

SCHMUTZKI

Tja, wenn man seine Band SCHMUTZKI nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man hier ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein ... mehr