Reviews : FANG ISLAND / Major :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FANG ISLAND

Major

Format: CD

Label: Sargent House

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 45:16

Webseite

Wertung:


Brooklyn muss ein weiteres Mal als Keimzelle für eine junge Rockband mit Kunsthochschulbackground dienen, die auf ihrem zweiten Album mit seltsamen Crossover-Versuchen Genrekonventionen auf den Kopf stellen will.

Zu den schlimmeren Vergleichen gehört dabei Andrew W.K. mit seinem bastardisierten Hardrock, mir fallen da noch eher TORCHE mit ihrem Doom-Pop oder die überdrehten Metal-Soli der leider nicht mehr existenten FUCKING CHAMPS ein, was FANG ISLAND songwriterisch dann allerdings insgesamt auf CHEAP TRICK und FLEETWOOD MAC zurückführen.

Denn letztendlich sind FANG ISLAND eine waschechte Popband, deren Gitarrensound nie richtig hart oder aggressiv wird, und die mit hübschem Harmoniegesang und möglichst hymnischen Songs aufwarten.

Das macht Spaß und klingt auch richtig gut, nur bleiben einem FANG ISLAND dabei wirklich erinnerungswürdiges Material schuldig, denn ihre durchaus vorhandene Brillanz scheint sich in einem stilistischen Spagat und einem möglichst voluminösen Sound zu erschöpfen.

Sicherlich mehr, als manch andere Band zu bieten hat, möglicherweise aber zu wenig, um einen längerfristig so mitzureißen wie etwa die grandiosen TORCHE.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr