Reviews : NIK TURNER / Space Gipsy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NIK TURNER

Space Gipsy

Format: CD

Label: Cleopatra

Vertrieb: H’art

Spielzeit: 50:33

Webseite

Wertung:


Saxophonist/Flötist Nik Turner gehört zu den Gründungsmitgliedern der Spacerock-Vorreiter HAWKWIND und prägte deren Sound maßgeblich, bis Bandkopf Dave Brock 1976 nach der Platte „Astounding Sounds, Amazing Music“ quasi die gesamte Band feuerte.

Das hinderte Turner allerdings nicht daran, in der Zeit danach weiterhin in Sachen Spacerock unterwegs zu sein und sich bis heute an zahlreichen weiteren Projekten zu beteiligen. Mit 73 Jahren hat der Mann jetzt auch ein weiteres Album unter seinem Namen aufgenommen, das den bezeichnenden Titel „Space Gipsy“ trägt.

Das Ganze mutet zu Beginn zwar etwas cheesy an, was schon beim knallbunten, mit ägyptischer Mythologie kokettierenden Psychedelic-Cover anfängt, das sich auch gut auf einer Motorhaube machen würde.

Musikalisch ist die Platte allerdings eine angenehme Überraschung, vor allem im Vergleich zu den oft erbärmlichen Versuchen seines Kollegen Brock, HAWKWIND am Leben zu erhalten. Denn Turners Spacerock kommt ziemlich schroff, wild und jazzig daher, während Schlagzeuger Jason Willer, der von 2001 bis 2006 bei den U.K.

SUBS spielte, das Ganze druckvoll nach vorne treibt. Überraschender mutet hier die Anwesenheit von Jürgen Engler als Gitarrist an, der gerade mit DIE KRUPPS eine höchst alberne Platte aufgenommen hat, allerdings schon seit den Neunzigern eine ausgeprägte Schwäche für solche Improvisationsmusik hatte.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Suche

Ox präsentiert

DAUGHTERS

DAUGHTERS sind Sänger Alexis Marshall, Gitarrist Nick Sadler, Schlagzeuger Jon Syverson und Bassist Sam Walker. DAUGHTERS wurden für ihre viszeralen Auftritte gefeiert, sowohl live als auch  auf Platte.  Pitchfork beschreibt sie als "manisch" und ... mehr