Reviews : HAMMERHEAD / Memory Hole :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HAMMERHEAD

Memory Hole

Format: CD

Label: Learning Curve

Spielzeit: 11:41

Webseite

Wertung:


Neues von HAMMERHEAD – und zwar von der US-Band, die 1990 in North Dakota gegründet wurde und dann wie ihr Label Amphetamine Reptile in Minneapolis ansässig war. „Noise Rock“ hatten sich Label wie Band auf die Fahnen geschrieben, mit „Ethereal Killer“ (1993), „Into The Vortex“ (1994) und „Duh, The Big City“ (1996) erschienen neben diversen Kleinformaten drei Alben, die, bedingt durch die Arbeit der deutschen AmRep-Dependance, auch hierzulande recht erfolgreich waren.

Im Fahrwasser von Grunge und parallel zu Bands wie MELVINS, HELMET und SONIC YOUTH erfreute sich dieser derbe, lärmige, sperrige, aber durchaus groovende Rock einiger Beliebtheit, doch 1996 löste sich die Band auf, ein Teil der Mitglieder machte als VAZ weiter.

2010 kam die Reunion in der Originalbesetzung (Paul Sanders, Paul Erickson, Jeff Mooridian), und seitdem sind zwei (?) Releases erschienen: 2010/11 die „Anarcho Retardist Terror Exhibit“-4-Song-12“ auf AmRep mit Tom Hazelmyer-Artwork, die in zig Versionen verkauft wurde und nun 2014 als Split-Release von AmRep und Learning Curve mit den gleichen vier Songs unter dem Namen „Memory Hole“ neu aufgelegt wurde.

Parallel dazu erschien – nur auf Learning Curve – die „Global Depression“-6-Song-EP auf Vinyl und als CD, quasi als Appetitzer für die Europatour im Herbst, an die sich auch noch eine VAZ-Tour anschloss.

HAMMERHEAD verpasste ich, VAZ beeindruckten, und so ist klar, dass mit HAMMERHEAD wieder zu rechnen ist. Ihr schwerfälliger, fieser Lärmrock wirkt kein Stück in die Jahre gekommen – vielleicht nehmen die MELVINS sie ja mal mit auf Tour?

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #117 (Dezember 2014/Januar 2015)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews