Reviews : SINGERS & PLAYERS / War Of Words :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SINGERS & PLAYERS

War Of Words

Format: LP

Label: On-U

Spielzeit: 41:24

Webseite

Wertung:


„War Of Words“ war 1981 das Debütalbum von SINGERS & PLAYERS, einer Art Studio-Super-Group aus der Londoner Punk-, Rasta-, Produzenten- und Hausbesetzer Szene, unter anderem mit den singenden DJs Prince Far I, hier bei „Quanté jubila“ zu hören, und Jah Woosh aus Jamaika, mit Ari Up von den SLITS, Keith Levene (PiL und vorher CLASH-Gründungsmitglied) sowie Bim Sherman.

Als weitere Musiker fungierten Mitglieder von ARABS und den ROOTS RADICS, einer Studio- und Live-Band, die unter anderem für Gregory Isaac oder Bunny Wailer aktiv war. Produziert wurden SINGERS & PLAYERS von Adrian Sherwood.

Der Titel „Reaching the bad man“ gehört durch John Peel und die Compilation „Sherwood At The Control Volume One: 1979-1984“ wohl zu den bekanntesten SINGERS & PLAYERS-Songs und ist auch auf „War Of Words“ vertreten.

Die Vinylvorlage wurde für die Wiederveröffentlichung neu geschnitten. Das Album enthält insgesamt sieben Titel sowie ein gefaltetes Poster und Download-Card. Wer sich für Dub, die ersten Experimente von Adrian Sherwood und Bands wie NEW AGE STEPPERS, ANTI SOCIAL WORKERS, Mad Professor, Mickey Dread oder auch die Dub-Songs von CLASH interessiert, kommt an diesem Album nicht vorbei.

Selten klang ein Dub-Album so vielseitig und experimentierfreudig.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #121 (August/September 2015)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Willkommen im Parallel-Universum der Popmusik! Hier ist alles etwas heller, etwas rauer und herzlicher. Hier geht es um zufriedene Esel und einen kameradschaftlichen Tritt in die Eier. Um ein geglücktes Leben in der Katastrophe. DIE LIGA DER ... mehr