Reviews : HEXER / Cosmic Doom Ritual :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HEXER

Cosmic Doom Ritual

Format: LP

Label: Vendetta

Spielzeit: 36:10

Webseite

Wertung:


In der Kategorie Doom-Drone gehen mit den Finnen MORBID EVILS und den Dortmundern HEXER in dieser Ausgabe gleich zwei starke Bands an den Start. Um HEXER tatsächlich genießen zu können, braucht es dreierlei: Dunkelheit, Stille und gut erzogene Kinder, die noch schnell abends Kerzen vom Friedhof holen.

Dann steht dem Trip in die Düsternis nichts mehr im Wege. ESOTERIC sind das Maß aller Dinge in der Funeral-Doom-Ecke und ein klein wenig klingen HEXER auch wie die Briten. Unendlich langsam, repetitiv mit minimalen Veränderungen tonnenschwerer Riffs, aber HEXER wissen, dass Songs jenseits der Zehn-Minuten-Grenze doch Abwechslung brauchen.Und so verstummen die schweren Gitarren und werden sanft und leise durch zarte Melodien wiedergeboren.

Im letzten der drei Songs namens „Black lava flow“ vergreift man sich dann noch an orientalischen Melodien und schließt damit den Wutbürger aus seiner Hörerschaft aus. Recht so. Gute Scheibe unter oben genannten Voraussetzungen.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

PENNYWISE

PENNYWISE aus Kalifornien sind seit 1988 unterwegs und prägten in den Neunzigern das große Punk-Revival und den melodischen Hardcore zusammen mit GREEN DAY, OFFSPRING, NO FX oder BAD RELIGION.  Sie hatten mit „About Time“ 1994 ein respektables ... mehr