Reviews : BLACKBERRIES / The Texas Tapes :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLACKBERRIES

The Texas Tapes

Format: MC

Label: Unique

Webseite

Wertung:


Mit den Auftritten beim SXSW-Festival in Austin, Texas hat sich für das Solinger Krautpop/Psych-Ensemble BLACKBERRIES die Möglichkeit ergeben, spontan in Matt Permeters Studio Ice Cream Factory, bis unters Dach vollgestopft mit Vintage-Gear, eine Session einzuspielen.

Die dort entstandenen Songs, erhältlich als Kassetten-Auflage oder über übliche Streamingdienste, verkürzen angenehm die Wartezeit auf das für Ende des Jahres ankekündigte neue Album „Disturbia“.

Mit dem Opener „Austin“, spontan vor Ort im Studio komponiert, fassen sie ihre Erlebnisse rund ums Festival zusammen. Stärkster Song der EP ist das treibende „Fonograf“, die Band begnügt sich mit zwei Akkorden, es bleibt eine so erhabene wie positiv-monotone Angelegenheit, Vergleiche mit NEU! beziehungsweise LA DÜSSELDORF liegen nahe.

Apropos Vergleiche: Sänger Julian liegt stimmlich recht nahe bei Thom Yorke, und genau wie dieser kippt er mittlerweile gerne mal in ein wimmerndes Falsett. Das kommt manchmal gut, sollte aber als Effekt nicht überstrapaziert werden.

Die Spielfreude und Detailverliebtheit der Band kommen auch bei dieser kurzfristig arrangierten Session zum Vorschein, die Performance ist auf gewohnt hohem Niveau und macht schon jetzt Appetit auf „Disturbia“.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HANDS OFF GRETEL

Jahr 2015: Lauren Tate, damals 16 Jahre alt, beschließt die Qualen der Unterdrückung, die sie auf ihrer Schule in South Yorkshire erfahren muss, zu beenden und kehrt der Einrichtung kurzerhand den Rücken zu. Exzentrisch, ein Außenseiter und voll ... mehr