Reviews : KISHOTE / Kaleidoskop :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KISHOTE

Kaleidoskop

Format: LP

Label: Lifeisafunnything

Webseite

Wertung:


Ob KISHOTE eine Verballhornung des Namens des spanischen Windmühlenfreunds Don Quixote ist? Habe ich mich zumindest immer gefragt. Die Antwort findet sich hier nicht, dafür aber eine 12“-Seite mit fiesem Emoviolence-Getrümmer und eine mit einem schicken Siebdruck.

Da kann man ja nicht sagen, dass das was Schlechtes wäre. Sicherlich werden hier keine neuen Standards für den Gitarrenunterricht geschrieben, aber das wollten KISHOTE wahrscheinlich auch nie.

Es ballert, brummt und stampft trotzdem sehr schön vor sich hin und die heiser gekeiften Vocals passen super dazu. Auch die Dramaturgie der zehn (!) Songs ist gut durchdacht: mit „Apnoe“ gibt es in der Mitte einen kleinen Verschnaufer, dann wird weitergeprügelt.

Dazu sind die deutschen Texte auch noch gut. Alles andere als Easy Listening, doch umso eindringlicher und kurzweiliger. Geil.

Julius Lensch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DILLY DALLY

DILLY DALLY verbinden den Punk, den Grunge, die kämpferische Attitüde und den gelangweilten Schmerz ihrer Vorbilder aus den 80ern und 90ern - THE PIXIES, HOLE, Kurt Cobain oder L7. So hat es zumindest den Anschein, wenn man die KanadierInnen auf der ... mehr