Reviews : WILD NOTHING / Indigo :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WILD NOTHING

Indigo

Format: CD

Label: Captured Tracks

Spielzeit: 39:12

Webseite

Wertung:


Für die Aufnahmen zum aktuellen, vierten Album „Indigo“ benennt Jack Tatum aus Los Angeles, der Musiker hinter WILD NOTHING, als Einflüsse und Inspiration insbesondere ROXY MUSIC, speziell sein All-time-Fave-Album „Avalon“ (1982), Kate Bush und FLEETWOOD MAC.

Herausgekommen sind dabei (sehr) verträumte und oft „luftige“ Soundkollagen, über die sich die mitunter etwas dünne Stimme von Tatum legt. Man mag wohlmeinend Facetten von Shoegaze heraushören und Stilelemente von LUSH und SLOWDIVE, in der Summe ist „Indigo“ primär Dreampop mit allen positiven und negativen Aspekten, die dieses Genre ausmachen.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JERA ON AIR FESTIVAL NL-Ysselsteyn

Das an der deutschen Grenze stattfindende JERA ON AIR Festival in den Niederlanden, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem echten Highlight für Fans von Hardcore, Metalcore, Punk und Rock entwickelt und auch für nächstes Jahr halten die ... mehr