Reviews : HALL OF FAME / Paradise now CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HALL OF FAME

Paradise now CD

The Social Registry


Sphärischer, weitläufiger Indiepop der sich aus langgezogenen, beinahe hypnotischen, meditativen Passagen immer mal wieder zu kleinen Pop-Ohrwürmern aufschwingt. Die Überhand haben aber ganz klar diese orchestralen Klangteppiche, die aber nicht ins Pompöse kippen, sondern stets nur mit wenigen Akteuren erzeugt werden.

Der Gesang passt sich diesen Klangexperimenten an, oft wirkt es, als ob ständig verschiedene Spuren hinzugefügt und wieder abgezogen würden, sprich ruhig, manchmal etwas wehleidig, hauchend, mehr als melodiegebendes Klangwerkzeug benutzt, als ein Storyteller.

Glücklicherweise wird aber davon oft genug Abstand genommen und man kehrt zu gängigen Rollenverteilung der Stimme zurück. Ingesamt ein schwer zu charakterisierendes Album, Indie trifft auf Meditationsmusik, manchmal etwas zu sehr verfasert, zuviel Xylophon und sphärische Yogaklänge, oftmals aber auch mit genau dem richtigen Händchen für geniale Arrangements.

Cover und restliches Layout sind dabei total LSD, passt auch ganz gut zur Musik. (41:50) (06/10)

Simon Brüggemann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #57 (November 2004/Januar/Februar 2005)

Suche

Ox präsentiert

KRACH AM BACH FESTIVAL Prölsdorf

Das bereits vierzehnte KRACH AM BACH FESTIVAL wird in diesem Jahr vom 12. - 13. Juli 2019 am Sportgelände in Prölsdorf stattfinden. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Festival im beschaulichen Steigerwald-Örtchen zu einer Open Air Institution ... mehr