Reviews : KELLEY STOLTZ / Circular Sounds :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KELLEY STOLTZ

Circular Sounds

Format: CD

CD | Sub Pop/Cargo | subpop.com


An Stoltz' exzentrischem Songwriting hat sich auch auf seinem neuen Album wenig geändert, aber vom LoFi-Sound der Frühzeit ist inzwischen nicht mehr viel zu spüren. Dafür erneut viel von Syd Barrett, den KINKS, Nick Drake, Brian Wilson und den BEATLES.

Und bereits mit dem schön groovenden dritten Song "The Birmingham eccentric" hat Stoltz einen echten Hit am Start, der aber wohl nicht autobiografisch zu werten ist, denn er stammt ursprünglich aus der Gegend um Detroit.

Insgesamt hat sich Stoltz auf "Circular Sounds" versponnenem Psychedelic-Pop verschrieben, und das gänzlich unironisch, so als wenn man bei Julian Copes Platte "Fried" den Wahnsinn und die Drogen herausfiltern und alles mit einer dicken Schicht Zuckerguss überziehen würde.

Mir allerdings manchmal etwas zu zuckerig und songwriterisch zu konventionell, um mehr zu sein, als eine nett harmonisch dahinplätschernde Scheibe, der es an mehr hochkarätigen Songs wie "The Birmingham eccentric" mangelt und die doch sehr weit von der Brillanz oben angesprochener Künstler entfernt ist.

Wobei Stoltz' Retro-Konzept sich auf jeden Fall auf einem ästhetisch hohen Level bewegt, was aber eben nicht immer genügt, vor allem wenn es auch gleich 14 Songs sein müssen. (6)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #77 (April/Mai 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr