Reviews : MONNO / Ghosts :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MONNO

Ghosts

Format: CD

Label: Conspiracy

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 45:21

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Monno ist der Name eines kleinen Dorfes in der Lombardei, und da eigentlich alle Treffer, die man bei einer Webrecherche erhält, irgendwie mit diesem Ort in Zusammenhang stehen, kann man wohl davon ausgehen, dass Antoine Chessex und Gilles Aubry (aus der Schweiz bzw.

Kanada stammend, überall und nirgends zu Hause) mit dem Namen ihres gemeinsamen Projektes darauf Bezug nehmen. „Ghosts" ist das dritte Album von MONNO, und Chessex, der wie gewohnt seinen Teil zu diesem dronigen Noisewalls mit durch Gitarrenverstärker gespieltem Tenor-Saxophon beiträgt, und Aubry („singing laptop") wurden unterstützt von Derek Shirley am Bass und Marc Fantini am Schlagzeug.

MONNO, das ist höchste Kunstfertigkeit in Sachen subtiler und nicht so subtiler Lärmerzeugung, das ist die notwendige Verbindung zwischen Industrial-Sounds alter Schule und kontemporärem Post-Metal, die ultimative Verschmelzung von allem, was hart zu sein beansprucht - und da MONNO eben ihr Handwerk verstehen, sie keine Trendhopper sind, folgt man ihnen gerne auf ihren Klangexkursionen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #82 (Februar/März 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

THRICE

Die beiden( Post-)Hardcore/Alternative-Genregrößen THRICE und REFUSED kündigen für November 2019 eine gemeinsame Co-Headliner-Tour an. Dabei spielen die Bands ausgewählte Shows in ganz Europa - vier davon in ... mehr