Reviews : SWINGIN’ UTTERS / Poorly Formed :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SWINGIN’ UTTERS

Poorly Formed

Format: CD

Label: People Like You

Spielzeit: 29:50

Webseite

Wertung:


Diese Band steht für Qualität, und das seit über 25 Jahren! Der große Erfolg blieb ihr jedoch stets verwehrt. Und dabei haben SWINGIN’ UTTERS mit „A Juvenile Product Of The Working Class“ (1997) und „Dead Flowers, Bottles, Bluegrass And Bones“ (2003) definitiv zwei Meisterwerke neuerer Punkrock-Zeitrechnung in ihrer Diskografie vorzuweisen.

Möglicherweise ist aber genau jetzt der Zeitpunkt, die Qualitäten des kalifornischen Urgesteins neu beziehungsweise wieder zu entdecken. „Here, Under Protest“ von 2011 ließ schon deutlich erahnen, dass da noch was kommt, die Band noch brennt.

Wobei heutzutage immer weniger Bands einen solch markanten Wohlfühlsound spielen, wie es die Utters mit ihrer Art von folkigem Punkrock nun mal tun. Und zack, liegt sie da, die neue Scheibde von Darius Koski, Johnny Bonnel und Co.: 14 Songs stark, keinen Moment langweilig und schlichtweg gut.

An vielen Stellen ist „Poorly Formed“ anders, als die zahlreichen Vorgänger, an den entscheidenden ist es vor allem eines: überzeugend. Sound-Traditionalisten wird es weniger zusagen, dafür sind die Arrangements zu „anders“.

Aber, waren die Utters nicht schon immer (etwas) anders als die anderen ... Wenigstens aber entspannter und lässiger. Ich höre Powerpop-Rockiges („Brains“, „Military Barbara Billingsley“), Folkiges („I’m a little bit country“) und selbstverständlich klassische SWINGIN’ UTTERS-Stücke wie „The librarians are hiding something“.

Gefällt mir! Sehr sogar!

Lars Weigelt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #107 (April/Mai 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

D.I.

D.I. entstanden 1983 in der Orange County Punk Szene zwischen Wegbegleitern wie SOCIAL DISTORTION, AGENT ORANGE und ADOLESCENTS. ... mehr