Reviews : HELHORSE / Oh Death :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HELHORSE

Oh Death

Format: CD

Label: Mighty

Webseite

Wertung:


Unholy Moly, was für ein Brett. Wer auf Metal in allen Variationen steht, sollte auf jeden Fall seine Penunzen auf das Pferd namens HELHORSE setzen. Weit entfernt von lebensbejahender Tanzmusik hält der Titel des Konzeptalbums „Oh Death“ von Anfang an, was er verspricht, das Thema Tod in allen Spielarten zieht sich als roter Faden durch alle Stücke.

Mit „Fuck art, let’s kill“ wird schon stark eröffnet, doch schafft es das dreckige halbe Dutzend aus Kopenhagen mit Leichtigkeit, sich von Song zu Song zu steigern. Und wer bei „The carnal rage“ die Schüttelrübe noch stillhalten kann, dem ist nicht mehr zu helfen.

Dass der dämonische Gaul aber auch im Treibsand galoppieren kann, beweist das sludgeige „Climb through fire“, auf dem zur Abwechslung nicht nur geknüppelt und gebrüllt wird. Doch die Erholung währt nicht lange, dann springt dir „Kill your self“ schon ins Genick und beißt sich fest.

Hardrock trifft Metal trifft Hardcore trifft die beiden großen schwarzen B der Musikgeschichte, Sabbath und Flag. So viele Schubladen, wie für HELHORSE aufgemacht werden müssten, hat noch nicht mal mein Schuhschrank.

Und endlich wird’s mal wieder schön dreckig im mittlerweile viel zu cleanen Schwermetall.

Joni Küper

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #111 (Dezember 2013/Januar 2014)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HANDS OFF GRETEL

Jahr 2015: Lauren Tate, damals 16 Jahre alt, beschließt die Qualen der Unterdrückung, die sie auf ihrer Schule in South Yorkshire erfahren muss, zu beenden und kehrt der Einrichtung kurzerhand den Rücken zu. Exzentrisch, ein Außenseiter und voll ... mehr