Reviews : PONOR / Ovo Je Kraj :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PONOR

Ovo Je Kraj

Format: LP

Label: DHP-AK47

Spielzeit: 25:23

Webseite

Wertung:


Schwarz, viel Schwarz, am besten noch dicke graue Regenwolken und ein eiskalter Wind (alternativ auch ein ganz heißer und trockener Wind, in Zeiten des Klimawandels vielleicht realistischer ...). Endzeitstimmung herrscht bei PONOR, was „Abgrund“ bedeutet und die ihr Album „Dies ist das Ende“ betitelt haben.

Konzeptgetreu befindet sich der Titeltrack am Ende des Albums und schließt mit „Die Apokalypse beginnt jetzt / Dies ist das Ende“. Die Kroaten PONOR haben das stimmungsvoll verpackt und eingefangen.

Wer den Weltuntergang beschreit, braucht definitiv keine Hochglanzproduktion. Der Sound der Band ist roh, das Songwriting kommt ohne große Schnörkel aus, ist direkt und ehrlich. PONOR machen im weitesten Sinne Hardcore/Punk mit leichten Melodic-Einflüssen und Geschrei in höherer Stimmlage.

Das erinnert entfernt an RINGWORM oder BLANK. „Ovo Je Kraj“ arbeitet mit den bekannten Elementen des Genres, variiert aber die Reihenfolge, baut Songs teils antizyklisch auf. Das Tempo ist schleppend und getragen, man ist dabei, beim Marsch der gesichtslosen Massen auf dem Weg zum Jüngsten Gericht.

David Micken

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #122 (Oktober/November 2015)

Suche

Ox präsentiert

DEECRACKS SWEET SIXTEEN FEST AT-Wien

Österreichs hartnäckigste Punk Rock band DEECRACKS laden im September anlässlich ihres 16-jährigen Jubiläums für drei Tage nach Wien ein. Mit dabei sind Weggefährten aus deren Tourabenteuern aus allen Herren Ländern. An zwei Tagen in der Arena und ... mehr