Reviews : WEEKLY CAROUSE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WEEKLY CAROUSE

s/t

Format: LP

Webseite

Wertung:


Seit 23 Jahren bestehen WEEKLY CAROUSE und sind damit eine der guten alten Bands aus dem westlichen Ruhrgebiet. Von Anfang an haben sie sich dem melodischen US-Punk hingegeben und aus ihrer Heimatstadt Voerde mal eben „CaliVoerdia“ gemacht.

Nach fünf Alben kommt nun eine neue 12“ heraus. Als Erstes fällt mir die sehr gute Aufnahmequalität auf, die besser nicht hätte sein können. Der Opener der 12“ versucht den Hörer zwar auf eine ziemlich infame Art und Weise auf eine falsche Fährte zu locken, aber zum Glück geht es dann doch in die richtige Richtung.

Bei den einzelnen Songs fallen mir die extrem guten Gitarrenriffe auf, welche den einzelnen Songs einen sehr hohen Wiedererkennungswert verleihen, zudem verfügen die neuen Stücke über eine sehr schöne große Bandbreite.

Mir gefällt hier vor allem die Abwechslung, die geboten wird. Ich würde mal so sagen: NOFX könnten sich glücklich schätzen, wenn sie aktuell solch ein geiles Album aufgenommen hätten. Die Songs am Anfang der 12“ gefallen mir sehr gut, weil sie schön kurz und knapp gehalten sind.

Das hat Wucht, das hat Schmiss. Vor allem, weil der WEEKLY CAROUSE-Sound einen sehr schönen Touch DESCENDENTS hat. Fazit: das hier ist so was wie ein Best of Melodypunk.

Helge Schreiber

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SIBIIR

2014 fanden sich die Norweger SIBIIR zusammen, deren Namen durchaus als Anspielung auf Sibirien zu verstehen ist. Zunächst gab es nur eine Single, 2016 dann gingen sie mit Andreas R. Westhagen als Produzent ins Studio und nahmen ihr Debüt auf, das ... mehr